Sievers-Verlag.de
 

                   

 
Artikelgruppen
Alle Artikel
Behördenfahrzeuge
Eisbrecher
Fischereifahrzeuge
Handelsschiffe
Kriegsschiffe 1919-45
Kriegsschiffe 1946-
Kriegsschiffe bis 1918
Schlepper, Arbeitsboote
Segelschiffe
Yachten
 
Suche


 
Warenkorb
 
Über Uns
Geschäftsbedingungen
Bestell-Ablauf
Impressum
B 98
B 98
 
1914 wurden von der Kaiserlichen Marine bei der Werft Blohm & Voss 6 große Torpedoboote bestellt und erhielten die Nummern B 97, 98, 109, 110, 111 und 112. Diese Boote konnten schon als Zerstörer angesehen werden. B 98 lief am 2.1.1915 vom Stapel und wurde 24.3.1915 in Dienst gestellt. Im Sommer 1916 wurden die 8,8 cm Geschütze gegen 10,5 cm Geschütze ausgetauscht. B 98 kämpfte während der Skagerakschlacht bei II. T-Bootflottille. Später versah das Boot in Flandern seinen Dienst und war an der Aktion im Golf von Riga beteiligt. Dabei lief es auf eine Mine und verlor das Vorschiff. Nach der Reparatur war das Boot wieder in der II. Flottille im Dienst. Nach dem Waffenstillstand fuhr das Boot als Postboot zwischen der internierten Flotte in Scapa Flow und der Heimat. Am 21.6.1919 strandete das Boot bei der Selbstversenkung und brach in zwei Teile.
   
HauptdatenOriginalModell 1:100

Länge über Alles:98,55 m98,55 cm
Breite auf Spanten:9,20 m9,20 cm
Tiefgang max.:2,97 m2,97 cm
Geschwindigkeit:36.5 kn0,188 m/s
   
Für das gleiche Wellenbild sollte die Geschwindigkeit von 1,88 m/s gewählt werden.

Der Plansatz besteht aus 3 Tafeln und zeigt das Schiff im Linienriss, Seiten- und Deckansichten, Bug- und Heckansicht sowie Querschnitte und viele Details. Der Plan entstand mit Hilfe von Originalzeichnungen des Reichsmarineamts.



Kategorie: Kriegsschiffe bis 1918
Produkt-Nummer: 2004

€ 35,40
Menge:
Eine Seite zurück


Powered by CaupoShop Classic
Angepasst von Siems Computer
© 1998-2002 CaupoNet GmbH