Sievers-Verlag.de
 

                   

 
Artikelgruppen
Alle Artikel
Behördenfahrzeuge
Eisbrecher
Fischereifahrzeuge
Handelsschiffe
Kriegsschiffe 1919-45
Kriegsschiffe 1946-
Kriegsschiffe bis 1918
Schlepper, Arbeitsboote
Segelschiffe
Yachten
 
Suche


 
Warenkorb
 
Über Uns
Geschäftsbedingungen
Bestell-Ablauf
Impressum
Adler
Adler
 
Der Frachtdampfer ADLER der Argo Reederei in Bremen wurde 1938 bei der Lübecker Maschinenbau Gesellschaft gebaut. Die ADLER hatte zusätzliche Kammern für Fahrgäste und wurde vorrangig in der Nordseefahrt der Reederei eingesetzt. Wegen des größeren Freibords verringerte sich der Tiefgang als Fahrgastschiff. 1940 übernahm die Kriegsmarine den Dampfer, der nach dem Krieg britsche Beute wurde und den Namen EMPIRE CANNINGSBY erhielt. In Hull aufgelegt wurde der Frachter 1946 an die holländische Reederei Wm. Müller & Co verkauft und in MARGECA umgetauft. 1947 als WICKENBURGH umgetauft wurde er 1953 zum Motorschiff umgebaut. 10 Jahre später verkaufte man das Schiff und fuhr als NISSOS TRADER unter griechischer Flagge. 1970 umbenannt in SAVILCO wurde der Frachter weiterverkauft, um 1984 in Eleusis abgewrackt zu werden.
   
HauptdatenOriginalModell 1:100

Länge über Alles:79,90 m79,90 cm
Breite auf Spanten:12,00 m12,00 cm
Tiefgang (Frachter):4,50 m 4,5 cm
Tiefgang (Fahrgast):3,70 m3,7 cm
Gewicht (Frachter):5087 t5,087 kg
Gewicht (Fahrgast):4567 t4,567 kg
Geschw. (Frachter):10 kn0,051 m/s
Geschw. (Fahrgast):12 kn0,062 m/s
   
Für das gleiche Wellenbild sollte als Frachter 0,514 m/s und als Fahrgastschiff 0,617 m/s gewählt werden.

Der Plansatz besteht aus 3 Blatt und zeigt die Bb.-und Stb. Seitenansicht, Decksansichten und Linienriss. Der Süantenriss wird auf einem DIN-A4 Blatt dargestellt. Details (HNA-Normen) können beim Verlag bestellt werden. Anfrage per e-mail. Für die Planerstellung standen Originalunterlagen der Bauwerft zur Verfügung.



Kategorie: Handelsschiffe
Produkt-Nummer: 1022

€ 25,40
Menge:
Eine Seite zurück


Powered by CaupoShop Classic
Angepasst von Siems Computer
© 1998-2002 CaupoNet GmbH